Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ostpreussen Landkreise und Kirchspiele Gumbinnen Kirchenbücher Kirchspiele der Stadt Gumbinnen und zugehörige Landgemeinden

Kirchspiele der Stadt Gumbinnen und zugehörige Landgemeinden

— abgelegt unter: , ,

Altstadt - lutherisch (seit 1582) und Neustadt - reformiert bis 1808

Kirchenbuchbestände zum Kirchspiel Altstadt Gumbinnen

Die Kirchenbücher von Altstadt Gumbinnen liegen beim EZA Berlin als Microfiche vor (Bestandsübersicht).

Geburten (1. Pfarrstelle)1733-1873
Geburten (2. Pfarrstelle)1765-1873
Heiraten (1. Pfarrstelle)1765-1919
Heiraten (2. Pfarrstelle)1765-1876
Tote (1. Pfarrstelle)1765-1799,
1855-1876
Tote (2. Pfarrstelle)1832-1854
Chronik1749-1903

 

seit 1740 gehört zur 2. Pfarrstelle die Salzburger Hospitalkirche.

Aufgrund der Register kann nicht endgültig festgelegt werden, welche Pfarrstelle für die Stadt bzw. der Landgemeinden zuständig war. Dies hat sich vermutlich im Laufe der Jahre auch geändert.

 

Die Kirchenbücher liegen im Staatsarchiv Leipzig (Zentralstelle für Genealogie) als Mikrofilme vor. Da die Bestandsliste hier ein wenig anders unterteilt ist (nicht nach Pfarrstellen, sondern nach Stadt und Land), ist dies hier separat aufgeführt:

Geburten1733-1749,
1749-1794,
1765-1798,
1794-1800,
1798-1815,
1814-1815,
1834-1874
B 46
B 47
B 49 Stadt
B 48
B 53 Land und Stadt
B 72
B 66 Land1
Heiraten1765-1780,
1765-1798,
1780-1817,
1798-1815,
1818-1819,
1834-1874
AS 2550
B 49 Stadt
B 50
B 53 Stadt
B 54
B 66 Land1
Tote1765-1799,
1799-1800,
1834-1874
B 51
B 52
B 66 Land1

1 Salzburger Hospitalkirche

Diese Filme können in Leipzig als Kopie bestellt werden.

 

Die Quellenlage bei den Mormonen (LDS) sollte direkt über die Bestandsliste bei FamilySearch (LDS - Mormonen) eingesehen werden. Die Mikrofilme sind in Berlin und Brandenburg nicht alle ausleihbar.

 

Kirchenbuchbestände zum Kirchspiel Neustadt Gumbinnen

Zur Neustädtischen Kirche gehörte bis 1808 auch der reformierte Pfarrer. Danach wurde die Stelle aufgelöst.

Im EZA Berlin liegen hierzu keine Archivalien vor.

Die Kirchenbücher liegen im Staatsarchiv Leipzig (Zentralstelle für Genealogie) als Mikrofilme vor:

Geburten1734-1735,
1731-1736,
1731-1751,
1745-1765,
1752-1808,
1766-1774,
1787-1803,
1792-1818,
1803-1818,
1845-1847,
1845-1847
B 59 de-reformiert
B 60
B 64 fr-reformiert
B 60
B 65 fr-reformiert
B 61
B 62
B 63
B 110
B 75 Stadt
B 76 Land
Heiraten1731-1808,
1800-1819,
1845-1847
B 57 fr-schweiz., Land
B 58
B 74
Tote1714-1818,
1786-1818,
1845-1847
B 55 Land
B 56 Land
B 73

 

Diese Filme können in Leipzig als Kopie bestellt werden.

Beim VfFOW gibt es bereits eine Auswertung der Neustädtischen Kirchenbücher (Sonderschrift Nr. 19) :

  • Taufen 1752-1808
  • Trauungen 1780-1808

Die Sonderschrift kann als CD für 7,00 € zzgl. Versandkosten beim VfFOW bestellt werden (Stand: Januar 2014).

 

Die Quellenlage bei den Mormonen (LDS) sollte direkt über die Bestandsliste bei FamilySearch (LDS - Mormonen) eingesehen werden.

 

Kirchenbuchbestände der Militärgemeinde Gumbinnen

Da Gumbinnen Garnisonstadt war, gab es auch eine Militärgemeinde. Genealogische Daten der Angehörige des Militärs können somit auch dort zu finden sein.

Quellen für die Bestandsliste ist FamilySearch (LDS - Mormonen):

Taufen1772-1927,
1832-1912 (3. Landwehr Rgt.),
1860-1868 (Infanterie Rgt. 43),
1869-1937 (2. Ostpr. Grenadier Rgt. 3)
Heiraten1769-1861 (Infanterie Rgt. 4 Landwehr),
1832-1912 (3. Landwehr Rgt.),
1860-1868 (Infanterie Rgt. 43),
1861-1927,
1869-1937 (2. Ostpr. Grenadier Rgt. 3)
Tote1772-1927,
1831-1851 (3. Landwehr Rgt.),
1860-1866 (Infanterie Rgt. 41),
1869-1937 (2. Ostpr. Grenadier Rgt. 3)
Konfirmationen1861-1916

 

Kirchenbuchbestände der katholischen Kirche Gumbinnen

Quellen für die Bestandsliste ist FamilySearch (LDS - Mormonen):

  • Taufen 1901-1944 (aufgenommen im Stadtarchiv Augsburg)

 

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Ortssuche Ostpreußen

Neu: Alte Karten auf Google Maps sichtbar machen

Sie wollten schon immer wissen, wie und wo Ihre Vorfahren in Ostpreußen lebten ?

Dies können Sie nun mit der Sicht von heute und gleichzeitig von verschiedenen Zeitzonen vor 1945 im Portal Ahnenspuren erleben.

Vielleicht kommen Sie dann auch dazu, die alte Heimat Ihrer Vorfahren zu besuchen und entdecken vielleicht sogar das alte Wohngebäude.

Erfahren Sie mehr hierzu über "Brücke zwischen gestern und heute".

Lesen Sie auch die neueste Nachricht "Ostpreußen erkunden mit alten Karten" hierzu.