Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ostpreussen Landkreise und Kirchspiele Insterburg Kirchenbücher Kirchspiel Didlacken (Dittlacken)

Kirchspiel Didlacken (Dittlacken)

Seit 1665

Kirchenbuchbestände zum Kirchspiel Didlacken

Zunächst eine Gesamtübersicht:

Taufen 1665-1799,
1805, 1814, 1819-1834,
1835-1836,
1839, 1851, 1853, 1856-1857, 1860,
1891-1944
Heiraten 1665-1839,
1851-1860,
1880-1901,
1902-1944
Tote / Bestattungen 1665-1799,
1805, 1814, 1819-1839,
1851-1860,
1881-1944,
Konfirmationen 1906-1912
Kirchenaustritte 1911-1944
Confitenten 1727-1739

 

Im EZA Berlin sind folgende Jahrgänge auf Microfiche vorhanden (siehe auch Bestandsübersicht beim EZA):

Taufen 1725-1770,
1891-1944
Heiraten 1880-1901,
1902-1944
Tote / Bestattungen 1721-1766,
1881-1944,
Konfirmationen 1906-1912
Kirchenaustritte 1911-1944

 

Die Bestandübersicht bei der LDS sollte direkt bei FamilySearch (LDS - Mormonen) nachgeschlagen werden, da diese zu fein aufgeteilt ist, als dass sie hier präsentiert werden kann. Sie umfasst die oben aufgeführten Bestände zwischen 1665 und 1860.

 

In Staatsarchiv Leipzig (Zentralstelle für Genealogie) sind folgende Kirchenbücher auf Mikrofilm vorhanden:

Taufen1665-1799,
1814, 1819-1834,
1835-1860
Heiraten1665-1838,
1851-1860
Tote1699-1799,
1814, 1819-1834

 

 

Im polnischen Archiv Allenstein befinden sich für die Zeit von 1665-1816 einige Kirchenbücher.

Digitalisate

Die Sterbebücher (1774-1799) und Heiratsbücher (1774-1801) sowie Confitentenlisten aus der Zeit liegen online beim polnischen Server der PTG vor (leider nur in polnischer Sprache).

 

Personenstandsregister

Zum Standesamt Didlacken gibt es beim Standesamt I in Berlin noch Personenstandsregister, so dass die Lücken der Kirchenbücher ab 1875 teilweise noch gefüllt werden können. Allerdings sind die Antwortzeiten aufgrund der hohen Nachfrage länger als 18 Monate. Eine Garantie, dass die gelisteten Register noch lesbar sind, gibt es auch nicht, da große Bestände des Archiv von einem giftigen Schimmelpilz befallen sind, die mit großem Aufwand bereinigt werden. Zumindest wird es versucht.

Geburten1.10.1874-31.12.1874,
1877,
1880-1882,
1884-1885,
1888-1889
Heiraten1875,
1877-1880
Tote1875-1880

 

Die weiteren Bestände der neueren Zeit werden hier nicht aufgeführt.

Beachten Sie weiterhin, dass die Zugehörigkeit eines Ortes zu einem Kirchspiel und einem Standesamt nicht koinzidieren (übereinstimmen) müssen. Für das Kirchspiel Didlacken bildet jedoch nur der Gutsbezirk Siegmundshof eine Ausnahme.

 

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Ortssuche Ostpreußen

Neu: Alte Karten auf Google Maps sichtbar machen

Sie wollten schon immer wissen, wie und wo Ihre Vorfahren in Ostpreußen lebten ?

Dies können Sie nun mit der Sicht von heute und gleichzeitig von verschiedenen Zeitzonen vor 1945 im Portal Ahnenspuren erleben.

Vielleicht kommen Sie dann auch dazu, die alte Heimat Ihrer Vorfahren zu besuchen und entdecken vielleicht sogar das alte Wohngebäude.

Erfahren Sie mehr hierzu über "Brücke zwischen gestern und heute".

Lesen Sie auch die neueste Nachricht "Ostpreußen erkunden mit alten Karten" hierzu.